Die Kreisstadt Starnberg liegt etwa 25 Kilometer südwestlich von München. Sie befindet sich am Nordende des Starnberger Sees. Die Stadt sowie die nähere umliegende Region sind ein bei Einheimischen und ausländischen Besuchern beliebter Ausflugs- und Erholungsort. Natürlich dominieren die Gasthäuser und Restaurants der traditionell deutschen sowie typisch bayerischen Küche. Doch darüber hinaus bereichern auch unzählige Restaurants mit fremdländischer Kulinarik das allgemeine Speiseangebot.

Japanisch – Fisherman´s

Das Fisherman´s befindet sich am Bahnhofplatz 16 unweit der See-Promenade am Westufer des Starnberger Sees. Das Fisherman´s ist ein edles Sushi-Restaurant. Das Fisherman´s verfügt über eine schicke Außenterrasse und einen luxuriös anmutenden Gästeraum im Inneren. Die rustikale Einrichtung wurde im modernen, gemütlichen Industrial-Stil gehalten. Sitzgelegenheiten gibt es an Tischgarnituren mit gepolsterten Restaurant-Sesseln und Bänken sowie an der Bar. In dieser Sushi-Bar sind sämtliche Gerichte der typisch japanischen Gesundküche erhältlich. Die Basis bilden die unzähligen Sushi-Variationen mit Reis und viele der üblichen Vorspeisen sowie Beilagen. Erhältlich sind darüber hinaus Misosuppen, bunte Salatvariationen mit Meeresfrüchten und Salate. Für Kenner gibt es auch Sashimi.

Italienisch – Seestub’n Percha

Das Restaurant Seestub’n Percha hat seinen Namen von dem Pfarrdorf, in dem es sich befindet. Es liegt in der Nähe des Ostufers am Starnberger See an der Adresse Schiffbauerweg 20. Im Inneren der Seestub’n herrscht ein angenehm mediterranes Ambiente. Für den maritimen Touch sorgen diverse dekorative Details in der Beleuchtung und dem Mobiliar. Das Interieur weist einen dezenten Stilmix mit natürlichen Pastelltönen auf. Die häusliche Atmosphäre ist nicht allein wegen der gepolsterten Sitzgarnituren überaus gemütlich. Für die warmen Tage steht eine Terrasse mit Seeblick zur Verfügung. Das Seestub’n bietet wechselnde individuelle Gerichte der italienischen Küche.

Thailändisch Fusion – Hot Chili Restaurant

Thailändisch Fusion – Hot Chili Restaurant - Restaurants nahe Starnberg – Lust auf fremdländische Kulinarik

Das Hot Chili Restaurant befindet sich in der Ortschaft Gilching etwa zehn Kilometer nördlich von Starnberg. Es liegt in der Weßlinger Straße 4. Das Hot Chili ist in vielerlei Hinsicht eine Ausnahme. Der Schwerpunkt liegt auf der asiatischen und insbesondere balinesischen Küche. Diese wird zeitgemäß neu interpretiert. Der gesamte gastronomische Ansatz des Restaurants ist neuartig. Beispielsweise wurde das Projekt der sogenannten Langen Tafel in das Programm aufgenommen. Hierbei können sich die Gäste für ein Sechs-Gänge-Überraschungsmenü entscheiden und die Auswahl der Gerichte den Chefs überlassen. Die dargebotenen Speisen sind wahre Kunstwerke und der reinste Augenschmaus. Der Geheimtipps sind die verschiedenen Grillspieß-Variationen sowie die eingerollten Fingerfood-Spezialitäten.